Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit ist

  • eine neutrale Anlaufstelle für SchülerInnen, Eltern und Lehrkräfte
  • ein präventives Angebot der Jugendhilfe

Schulsozialarbeit bietet

Begleitung, Beratung und Vermittlung bei:

  • Konflikten mit Mitschüler z.B. Ausgrenzung, Mobbing
  • Konflikten im Elternhaus z.B. Scheidungskonflikt, Gewalt
  • Problemen in der Persönlichkeitsentwicklung / soziale Auffälligkeiten

Förderung sozialer Kompetenzen und des sozialen Miteinanders durch:

  • verschiedene Teamtrainings / soziales Lernen
  • Einführung und Durchführung des Klassenrats
  • „Sanfter Übergang“ in Klasse 1
  • individuelle Projekte bei Klassenschwierigkeiten

Schulsozialarbeit hat zum Ziel:

  • Verbesserung von Klassen- und Schulklima
  • Stärkung des Selbstbewusstseins der Kinder
  • Ausbau der Kommunikationsfähigkeit und der Fähigkeit angemessen mit Konfliktsituationen umzugehen und diese zu lösen
  • Gezielte Individualbetreuung, um Schule zu einem positiven Erlebnis zu gestalten

Freiwillig

Schüler, Lehrer und Eltern entscheiden sich freiwillig verschiedene Angebote anzunehmen

Schweigepflicht

Die Schulsozialarbeit unterliegt der Schweigepflicht und darf daher nur mit Zustimmung des Betroffenen, Informationen an Dritte weitergeben

 

Die Schulsozialarbeit ist auch telefonisch unter der Telefonnummer 07434 279-75 zu erreichen.

Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit

Bettina Faust